Kongress ZukunftsBildung Ruhr 2018

Die Hvk war aktiv dabei!

Am Donnerstag, 20.09. und Freitag, 21.09.2018 fand in der Philharmonie Essen der große Kongress zur Bildung im Ruhrgebiet mit 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Im sehr gut besuchten Themenforum „Digitalisierung“, dass sich mit den Perspektiven der Digitalisierung im Bildungs- und Ausbildungsbereich befasste, konnten HvK-Angehörige aktiv mitarbeiten.

Drei Lehrkräfte sowie zwei Schüler und eine Schülerin der Oberstufe der HvK erprobten sich in der „Agilen Ideenfindung“. Gemeinsam mit ebenfalls drei Lehrkräften und Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule aus Mülheim und drei Unternehmensvertreter*innen entwickelten Sie in zwei Gruppen in knapp 4 Stunden jeweils die Grundstruktur einer App.

Die Aufgaben dazu wurden am Donnerstag vom Publikum gestellt:

„Wie kann man mit digitalen Medien die individuelle Motivation steigern?“ und „Wie lassen sich die Zukunftschancen durch digitale Medien individuell erhöhen?“

Eindrucksvoll konnten die beiden Gruppen dann am Freitag dem Publikum ihre Ergebnisse vorstellen.

Es war beeindruckend, wie die unterschiedlichen Zugänge von Lehrkräften, Schüler*innen und Unternehmensvertreter*innen auf die Fragestellungen zu Synergien und einem gemeinsamen Ergebnis führte.