Der aktuelle Elternbrief der Schulleitung (Februar 2019)

Liebe Schulgemeinde,

zum Beginn des zweiten Halbjahres einige Informationen, in Teilen finden Sie diese auch auf unserer Homepage – ein Besuch lohnt sich.

Rückkehr von G8 zu G9
Die Rückkehr zu G9 ist für uns Herausforderung und Chance zugleich. Chancen sehen wir in einer verbesserten Rhythmisierung und einem Ganztag, der nach dem Wunsch der Schulkonferenz an den drei langen Tagen von 8 bis 15 Uhr stattfinden soll. Die Steuergruppe hat hierzu zwei Modelle entwickelt, die in den kommenden Wochen auf den Fachkonferenzen vorgestellt und diskutiert werden. Am 01. April wird die große Steuergruppe mit Schulleitung, Eltern- und Schülervertreterinnen und -vertretern gemeinsam darüber diskutieren, so dass bis zur Konferenzrunde im Mai die noch offenen Fragen und Aufgaben gelöst werden können.
Wir hoffen, auch unseren jetzigen Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe I weitgehend den veränderten Zeitrahmen anbieten zu können, müssen aber davon ausgehen, dass uns das in den jetzigen JGS 6 bis 8 nicht vollständig gelingen wird.

Vertretungsplan-APP
Die Einführung der APP hat sich leider etwas verschoben. Der konkrete Starttermin liegt nach Rückmeldung des Programmierers zwischen KW 9 und KW 11. Vorab werden Sie von uns die AGB, die Datenschutzerklärungen und die Einwilligungserklärungen erhalten, so dass wir nur den Schülerinnen und Schülern Zugänge freischalten werden, bei denen Sie als Erziehungsberechtigte damit einverstanden sind.

Herausforderung Zukunft – Besuch durch Herrn Abraham Lehrer
Am Montag, den 18.02.2019 wird uns Herr Abraham Lehrer im Rahmen des Programms Herausforderung Zukunft besuchen. In der 3. und 4. Stunde wird er unserer JGS 8 aus seinem Leben und von seinen Erfahrungen berichten und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.
Herr Lehrer ist unter anderem Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Unter https://de.wikipedia.org/wiki/Abraham_Lehrer finden Sie einige weitere Hinweise zu seiner Person.
Wir freuen uns sehr, dass wir ihn an unserer Schule begrüßen dürfen und wünschen unseren Schülerinnen und Schülern einen spannenden Austausch.

Kommunikation im Bauprozess
Wir würden Ihnen gerne verlässlich sagen, was genau geplant und umgesetzt wird. Das ist uns aufgrund stadtinterner Prozesse nicht erlaubt und somit nicht möglich. Wir haben daher nach bestem Wissen und Gewissen die aktuelle Presseerklärung und die aktuellen Gesprächsstände auf unserer Homepage (http://www.hvk-bochum.de/hvk/news-zum-schulbau/) abgebildet.
Alles, was Sie uns an Ideen und Fragen zukommen lassen, versuchen wir auch weiterhin in den Prozess einfließen zu lassen.

Einladung zum Passionsgottesdienst
Am letzten Schultag vor den Osterferien laden wir um 8:00 Uhr zum Passionsgottesdienst in die Christuskirche in Bochum Gerthe. Der reguläre Unterricht beginnt nach Rückkehr zur Schule mit der 3. Stunde.

An dieser Stelle verbleibe ich mit den besten Grüßen

M. Braß