Bochumer Sprachförderturm

Die Heinrich-von-Kleist-Schule und der „Bochumer Sprachförderturm“ arbeiten gemeinsam an der Sprachförderung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund.

In der „Sommerschule DaZ“ finden in den Sommerferien Ferien-Sommercamps statt, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine intensive Einführung in Deutsch als Zweitsprache erleben.

Das Projekt wird gefördert von der

 

Im Bereich der Sprachförderung und transkulturellen Sensibilität in der Lehrerbildung kommen Studierende der Ruhr-Universität Bochum zu einem regelmässigen sprach- und kultursensiblen Unterricht in unsere Schule, organisieren eine Exkursion mit den internationalen Schüler*innen und führen einen Projekttag an der Universität durch. Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Homepage des Projektes

 

Dieses Projekt wird gefördert durch den Stifterverband.