24.02.2019: „Le Sacre“ im Rahmen des Klavier-Festivals Ruhr restlos ausverkauft – Ein fotografischer Rückblick auf einen wunderbaren Sonntagnachmittag

Alle Akteurinnen und Akteure des Vier-Schulen-Projekts im Bochumer Norden waren gespannt auf ihren Auftritt: Haben wir genug geprobt? Wird die Aufführung ein Erfolg! Sie wurde es!!! Ganz herzlichen Dank an alle Mitwirkenden dieses wunderschönen Kulturprojektes, das an einem so sonnigen Sonntagnachmittag alle Besucherinnen und Besucher des Anneliese-Brost-Musikforums verzauberte. Der vielminütige Applaus zeigte den wirklich verdienten Respekt gegenüber den aktiven Pianisten und Ballett-Mitgliedern!

Der Essener Fotografin Ursula Kaufmann aus Essen verdanken wir die folgenden eindrucksvollen Fotografien (Copyright by Ursula Kaufmann, www.ursulakaufmann.de) dieses hoffentlich nicht nur einmaligen Ereignisses! Herzlichen Dank!

Foto: Ingo Otto/WAZ Bochum

Als aktuellen Link möchten wir Ihnen einen kurzen Bericht über unsere am 24.2. anstehende Aufführung im Anneliese-Brost-Musikforum ans Herz legen. Sie finden diesen Bericht ab Minute 17: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-ruhr/video-lokalzeit-ruhr-2226.html

Am 22.2. berichtet WAZ-Redakteut M. Rensinghoff über das Projekt: https://www.waz.de/staedte/bochum/vier-bochumer-schulen-praesentieren-inklusives-tanzprojekt-id216494199.html

Unsere Aufführung am 24.2.2019 im Anneliese-Brost-Musikforum, an der wir gemeinsam mit der AFRS, der Grundschule Frauenlobstraße und der Hilda-Heinemann-Förderschule für geistige Entwicklung seit langem arbeiten, ist restlos ausverkauft. Vielen Dank für das große Interesse!

HvK Sacre RZ_1182_KF_0255_Flyer_Bochum_Education-1